SUPER☆GiRLS - SUPER★CASTLE

review - 20.04.2017 06:00

Das Album "SUPER★CASTLE" ist der ambitionierte Versuch, aus vielen einzelnen Songs eine kleine Geschichte zu basteln.

Künstler: SUPER☆GiRLS
Titel: SUPER★CASTLE
Typ: CD Album
Stil: J-Idol
Veröffentlichung: 09.03.2016

Tracklist:
1. Welcome to SUPER★CASTLE
2. Kadou!! Aanbishasu
3. Giragira Revolution
4. Gomen ne, no tonari de
5. -Interlude 1-
6. Ahhahha! ~Chouzetsu bakushou ondo~
7. Ichatte♪ Yachatte♪
8. -Interlude 2-
9. Kuramuchaudaa ga same chau getsuyoubi
10. Don't Stop the Party
11. GLORY
12. -Interlude 3-
13. "Sayonara" nante
14. Tribute
15. Happy×2 Birthday
16. JOY!&JOY!!
17. Karei naru V!CTORY
18. Karei naru V!CTORY (Shimura Rika ver.)
19. Karei naru V!CTORY (Watanabe Hikaru ver.)
20. Karei naru V!CTORY (Miyazaki Rina ver.)
21. Karei naru V!CTORY (Katsuta Rino ver.)
22. Karei naru V!CTORY (Arai Reira ver.)
23. Karei naru V!CTORY (Tanaka Mirei ver.)
24. Karei naru V!CTORY (Mizote Ruka ver.)
25. Karei naru V!CTORY (Maeshima Ami ver.)
26. Karei naru V!CTORY (Watanabe Koume ver.)
27. Karei naru V!CTORY (Asakawa Nana ver.)
28. Karei naru V!CTORY (Uchimura Risa ver.)


SUPER☆GiRLS, das ist eine Erfolgsgeschichte der J-Idol-Music. Eine der vielen Gruppen aus dem Hause avex music ist schon seit mehreren Jahren ein großer Anziehungspunkt für Fans der japanischen Mädchen-Idol-Gruppen. Doch gerade bei den SUPER☆GiRLS merkt man schnell die unterschiedlichen Charaktere.
Und das Album "SUPER★CASTLE" ist dazu noch der Versuch, aus vielen einzelnen Songs eine kleine Geschichte zu basteln. In diesem Album singen auch die neu dazugestoßenen Mitglieder Watanabe Koume, Asakawa Nana und Uchimura Risa. Danach gaben Katsuta Rino und Arai Reira am 25.06.2016 beim iDOL Street Carnival 2016 6th Anniversary ihren Rücktritt aus der Gruppe bekannt. Wie bei vielen Alben gibt es auch bei "SUPER★CASTLE" verschiedene Varianten, hier eine Variante mit CD+Blu-ray und eine Variante als CD Album. Wir hörten uns die 28 Tracks dieses Albums an.

Normalerweise gibt es bei J-Idol-Alben immer ein Welcome und so ist es auch bei diesem Album mit Track 1, "Welcome to SUPER★CASTLE". Mit Fanfaren wird man so im "SUPER★CASTLE" empfangen.

"Kadou!! A-nbishasu", singt wie bei allen Songs die ganze Gruppe, es gibt keine reinen Solo-Tracks. Die unterschiedlichen Stimmen kommen in diesem fröhlichen Stück gut heraus. "Giragira Revolution", ist dagegen schon ein wenig zurückhaltender. Ein Song, den es vor dem Album schon als Single gab. Das Folgende "Gomen ne, no tonari de" ist etwas rockiger als die vorherigen Stücke, es fehlt aber ein einprägendes Thema. Es wird gefolgt von einem kleinen Intermezzo der SUPER☆GiRLS auf einem Ausflug.

Darauf folgt ein Song, der es ebenfalls auf eine Single geschafft hat."Ahhahha! ~Chouzetsu bakushou ondo~", wechselt zwischen traditionellem und Popgesang. Der Song passt daher gut zu diesem Gesamtpacket, hinterlässt allerdings keinen bleibenden Eindruck. Der 7. Track, "Ichatte♪ Yachatte♪", bildet den Höhepunkt von "SUPER★CASTLE" und entspricht dem typischen Stil der SUPER☆GiRLS, ein dynamischer fröhlicher Song. Eine weitere Single-Auskopplung, wo übrigens das Musikvideo mit seinem Limbo-Dance und den Mädchen im Bikini eine Hommage an eines der ersten Titel, "MAX! Otomegokoro", darstellt. Den Übergang zum nächsten Stück bildet wieder ein kleines Zwischenspiel.

"Kuramuchaudaa ga same chau getsuyoubi", ist ein ruhigerer Song, der auch Bestandteil eines Anime-Soundtracks sein könnte. Aber nach den vielen lauteren Songs eine willkommene Abwechslung. "Don't Stop The Party", bildet zum vorherigen Stück einen gewaltigen Bruch. Es ist ein rockiger, lauter Titel. "GLORY" hingegen passt wieder in die vorherige Auswahl der Songs, ein ruhiger Titel, in dem Mädchen der SUPER☆GiRLS sehr oft solo ihr Können vortragen. Den Übergang zum letzten Part der CD bildet wieder ein Zwischenspiel, welches einen Part mit Songs zu besonderen Tagen des Jahres eröffnet.

In ""Sayonara" nante" Besingen die SUPER☆GiRLS den Abschied vom "SUPER★CASTLE", allerdings ist dieser ruhige Song mit vielen Solo-Einheiten noch nicht das letzte Stück der CD. Ein kleiner Stilbruch zu den sonstigen Songs der SUPER☆GiRLS. "Tribute" ist ähnlich wie sein Vorgänger gelagert, wenig einprägsam."Happy×2 Birthday", ist ein Geburtstagslied, wie man ein Happy Birthday auch mal anders singen kann und passt wieder mehr in den fröhlichen Gesamtcharakter der CD. "JOY!&JOY!!" ist eher ein Sprechgesang der SUPER☆GiRLS, endet aber in einem wilden Gruppen-Titel.

"Karei naru V!CTORY" bildet den krönenden Abschluss von "SUPER★CASTLE" und prägt sich mit seinem Thema so ein, dass es auch gleich zum Anlass genommen wurde, dieses von den Mitgliedern der SUPER☆GiRLS noch einmal vorsingen zu lassen, so dass noch einige Tracks mit den einzelnen Stimmen folgen. Für absolute Fans der SUPER☆GiRLS sicherlich ein Genuss, besonders, wenn man sein Lieblings-Idol hat. Für alle anderen ist es sicherlich interessanter, nach Track 17 die Stop-Taste zu betätigen.


Fazit: Das schon fünfte und bisher noch aktuellste Album der SUPER☆GiRLS, kommt leider nicht an die anfänglichen Albem "EveryBody JUMP!!" oder "Celebration" heran, allein schon weil die Songs der ersten Alben mehrheitlich innovativer waren. Doch die Gruppe ist im Durchschnitt noch jung, daher ist von ihr noch einiges zu erwarten.
items
künstler
Kommentare
blog comments powered by Disqus
anzeigen