Shelly Trip Realize

indies - getrennt (2003 - 2006)
Musikalisch auf jeden Fall aus der Pop-Rock Ecke, hatte die Band einen eigenwilligeren Stil. Blieb jedoch in der Tradition von bekannten Bands wie JILS.

Visuell sehr einfach, verzichteten sie auf Schminke oder seltsame Kostüme. So blieben gefärbte und gestylte Haare und gelegentlicher Kontaktlinsen-Einsatz für Shootings die eizige Auffälligkeit. Auf der Bühne war die Band meistens in Anzügen unterwegs.

Nach einer Umbenennung war die Band als TINC unterwegs und hatte sich dezent von ihrem Oshare Kei Image distanziert, ohne es komplett loszuwerden.
line up
  • Bass: Kikasa [2003 / 2004 - Band verlassen]
Aktuelle News und Artikel
neueste veröffentlichungen
kommende konzerte und events
links
anzeigen
  • euroWH
  • Chaotic Harmony
  • SYNC NETWORK JAPAN