X JAPAN

エックス・ジャパン

major - aktiv (1982 - )
X JAPAN war die erste Visual Kei-Band, die den Tokyo Dome an drei Abenden hintereinander ausverkaufte. Vorher schafften es zwar schon BUCK-TICK, den Tokyo Dome zu füllen, dies allerdings nur für einen Abend.

Das Konzept dieser Band bestand anfangs vornehmlich darin, das Publikum zu schockieren - was damals in der Metal-Szene öfters praktiziert wurde. Ihr Leitspruch lautete "Psychedelic Violence - Crime of Visual Shock", weshalb sie für die meisten Fans als Urväter des Visual Kei gelten, obwohl vor ihnen schon einige andere Bands aus verschiedenen Genres ein ähnliches Konzept verfolgten. An den Erfolg von X JAPAN konnten sie aber nicht anknüpfen.

Musikalisch fixierte sich die Band in ihren Anfängen auf puren Heavy Metal, der stellenweise an 80er Metal wie zum Beispiel Helloween erinnert. Auf der anderen Seite schrieben sie auch jede Menge Balladen, die durch Yoshikis Klavier und einige Streicher ergänzt wurden, und letztendlich war es eine dieser Balladen, die X JAPAN zum Durchbruch verhalf.

Im Laufe der Jahre veränderte sich ihr Stil und entfernte sich vom Visual Kei - mit Ausnahme von hide, der sich nach wie vor schrill kleidete -, ihre Musik wurde vielfältiger und ausgeklügelter und auf Lives teilweise sogar vor Techno-Playback gespielt.
line up
Aktuelle News und Artikel
neueste veröffentlichungen
kommende konzerte und events
links
anzeigen