Die erste EP von BABOO

news - 28.10.2017 11:23
Die Visual Kei-Band BABOO bringt am 2. November ihre erste EP heraus.

Sie heißt "kokuhaku" und enthält vier Lieder. Diese Veröffentlichung markiert ein neues Kapitel für die Band, mit einem wesentlich düstererem Thema als ihr Fantasy-inspiriertes Live-Limited Debütalbum "Welcome to the BABOO world.". Der Leadtrack des Releases, "Akkanbee", zeigte die Band mit einem seichten Sound und bunten, kindlichen Bildern. Die neue Veröffentlichung soll die Grenze zwischen Realität und Fantasie überschreiten.

Die noch relativ junge Band BABOO wurde im Oktober 2016 gegründet und spielte ihre erste Show im Januar. Die Besetzung trumpft mit Takayama Kazuhisa auf, dem Bassisten der Rockband room 12, der hier unter dem Namen NINE agiert. Als Fotograf und Art Director hat Takayama Künstler wie vistlip, Kiyoharu und NOCTURNAL BLOODLUST abgelichtet. Er zeichnet sich zudem für die Art Direction der neuen EP verantwortlich und produzierte das Video zu deren Leadtrack "Mr.DirtyMoon". Der Hauptkomponist der Band ist Gitarrist JOY.

Ihr könnt BABOO auf Twitter oder ihrer offiziellen Webseite für weitere Informationen folgen.

Das Video zu "Mr.DirtyMoon" könnt ihr euch hier ansehen:

items
künstler
Kommentare
blog comments powered by Disqus
news
anzeigen
  • euroWH
  • Chaotic Harmony
  • SYNC NETWORK JAPAN